india 2008

... this is ...India





Prolog


"...this is India...!" der Lieblingssatz unseres Fahrers.
...manchmal aus Verlegenheit... manchmal als Entschuldigung aber oft auch aus purem Stolz!
Indien zu besuchen war schon lange mein Traum.

In Gesprächen mit Weltreisenden waren die Erzählungen und Erlebnisse aus Indien die mit Abstand interessantesten, die kuriosesten und lustigsten Geschichten überhaupt.
1999 bekam ich den wunderbaren Roman von Rohinton Mistry, "Das Gleichgewicht der Welt" in die Hände.
Eine ergreifende Geschichte von zwei Unberührbaren vor dem Hintergrund der indischen Gesellschaft.
Spätestens da wurde mir klar: da muß ich hin!
Doch es hat viele Jahre gebraucht, bis ich Rainer zu einer solchen Reise überreden konnte.
Und das mit einem einfachen Trick: es war der Wunsch zu meinem 50.Geburtstag...dafür habe ich auf eine typische Geburtstagsfeier verzichtet.
Und ja, ich würde es immer wieder so entscheiden.

Als ich das "ok" bekommen habe, wurden Kataloge gewälzt und studiert.
Doch schnell stellte sich heraus, daß bekannte Reiseveranstalter zwar Indien im Repertoire haben, aber keine der angebotenen Rundreisen entsprachen meinen Vorstellungen.
Irgendwie gab es die Möglichkeit, das "Goldene Dreieck" in Höchstgeschwindigkeit abzuklappern oder die Reisen führten durch das ganze Indien.

Erst im Reiseforum von Ingrid habe ich wertvolle Hinweise bekommen.

Und da wir schon 2 Jahre zuvor auf unserer Tibetreise als "Privatreise mit Fahrer und Guide" recht gute Erfahrungen gemacht haben, sollte auch diese Reise so gestaltet werden.
Mit Frau Knuth von COMTOUR habe ich genau die Richtige gefunden.
Geduldig hat sie alle meine Wünsche zu Orten und Übernachtungen aufgenommen und eine dementsprechende Reise individuell zusammengestellt.
Die meisten Bedenken -das gebe ich gern zu- waren, mit einer indischen Airline zu fliegen.
Das Ergebnis vieler Telefonate und intensiver Recherche sieht nun so aus:
Für das Verständnis und einen kleinen Überblick der Historie Indiens habe ich unterstützend zu den Beiträgen unserer Guides während der Reise, folgende Quellen verwendet:

Reiseführer des Reise-Know-How-Verlags Rajastan, mit Delhi und Agra, 5.Auflage
Reiseunerlagen des Veranstalters COMTOUR



Counter